Interessensgemeinschaft für naturwissenschaftliche Bildung

Evolution vor der Haustür​

„Es ist unser Ziel, der österreichischen Bevölkerung die Evolution mithilfe eines Lehrpfads näher zu bringen“

– Interessensgemeinschaft für naturwissenschaftliche Bildung​

Wer wir sind

Unsere Interessensgemeinschaft ist eine Kooperation zwischen mehreren Organisationen und
Privatpersonen, mit dem Ziel die Evolutionslehre als Bildungsinhalt der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.
Diese Website ist der gemeinsame Webauftritt auf der neue Projekte vorgestellt werden können.
Bei der Unterstützung des Projekts wird zwischen drei Rollen unterschieden:
Kooperationspartner, Schildpaten und Spender

Kooperationspartner

Kooperationspartner kümmern sich um die Präsentation des Projekts in den jeweiligen Gemeinden.
Sie akquirieren in ihrer Gemeinde die Schildpaten und Spender und bringen das Projekt in die lokalen Medien.
Kooperationspartner mit großer Reichweite werben natürlich für alle Projekte.
Die Aufstellung der Schilder und die Eröffnung des Evolutionsweges ist ebenso der Part der Kooperationspartner.

Interessenten wenden sich bitte über das Kontaktformular weiter unten an uns.

Informationen zu Schildpaten und Spender findest du im Bereich Finanzierung.

Was wir tun

Der Evolutionsweg

Dieser Lehrpfad zur Evolution stellt die wichtigsten Stationen der 4100 Millionen Jahre langen Geschichte des Lebens dar. Von den ersten Lebensspuren bis heute ist er 1000 m lang. 

In diesem Maßstab entspricht ein Meter einer Zeitspanne von 4,1 Millionen Jahren, bzw. 1 mm 4 100 Jahren, also etwa der Zeit, die seit dem Bau der ägyptischen Pyramiden vergangen ist.

Auf 20 Schildern sind bedeutende Entwicklungen oder Ereignisse in der Evolution beschrieben. Dabei stellen die Wegpunkte nicht die direkte Entwicklung vom Beginn des Lebens bis zu uns Menschen dar. Vielmehr greifen sie Fossilfunde zu wichtigen Entwicklungen aus dem großen und intensiv verzweigten Evolutionsbaum heraus, die unsere Welt, wie wir sie heute vorfinden, stark geprägt haben, oder ohne die es uns Menschen hier auf der Erde nicht gäbe.

Jeder Schritt lässt erspüren, wie viel Zeit das Leben auf der Erde brauchte, sich zu entwickeln. Obwohl bei weitem nicht alle bedeutenden evolutionären Errungenschaften dargestellt werden können, wird deutlich, dass sich Entwicklungen in immer kürzeren Zeitabständen vollzogen.

Ein QR-Code auf jedem Plakat ermöglicht die Verbindung zur Webseite evolutionsweg.at, wo ausführliche Erklärungen zur jeweiligen Station hinterlegt sind. Der Weg ist bestens für Exkursionen von Schulklassen und Vereinen geeignet.

Finanzierung

Die Finanzierung erfolgt über die eigenen Mittel der Kooperationspartner, per Crowdfunding und über die Schildpatenschaft. Genauere Informationen sind auf der Projektseite des jeweiligen Evolutionswegs. 

Achtung: Zahlungsabwicklungen werden vom Verein „Atheisten Österreich“ durchgeführt.

  • € 800 - Lizenzgebühren

    Die Lizenzgebühren sind eine Aufwandsentschädigung für die Macher des Evolutionswegs.

  • € 1700 - Kosten der Schilder

    Wenn sie bei Firma digitaldruck-fabrik.at bedruckt werden.

  • € 2500 - Gesamt

    Wir finden, die Kosten halten sich stark in Grenzen. Der Nutzen ist dafür um so größer.

Crowdfunding

Die Lizenzgebühren werden mittels Crowdfunding finanziert. Für jedes Projekt gibt es ein eigenes Crowdfunding. Die Projekte werden nach Bundesländern unterteilt. 

Bitte beachte, das wir das Crowdfunding nur auf Bundesländer einschränken, aber nicht auf Gemeinden. Wir fragen in den Gemeinden erst ab einem Finanzierungsgrad von insgesamt 70% an. Es kann passieren, dass die Gemeinde ablehnt und wir auf eine andere, evtl. weiter von deinem Wohnort entfernte Gemeinde ausweichen müssen.

Schildpaten

Um für die Kosten der Schilder aufkommen zu können, suchen wir Schildpaten. Schildpaten können Unternehmen, Privatpersonen oder Vereine sein. Sie dürfen am linken unteren Eck ihres Schildes ein Logo ihrer Wahl* anbringen. 

Eine Schildpatenschaft kostet 70€. Es werden 19 Patenschaften pro Evolutionsweg ausgeschrieben. Das erste der insgesamt 20 Schilder wird für das Logo der jeweiligen Gemeinde reserviert.

*Wir behalten uns das Recht vor, problematische Logos abzulehnen.

Kontakt

Die Schilder

Schild 2: Die Entstehung der Erde

Schild 5: Die Entstehung der Erde

Schild 8:
Wirbeltiere

Schild 11: Landgang der Wirbeltiere

Schild 14:
Saurier

Schild 17: Zeitalter der Säugetiere

Schild 20:
Moderne Menschen

Schild 3: Erste Spuren des Lebens

Schild 6: Erste Spuren des Lebens

Schild 9: Landgang der Pflanzen

Schild 12: Stützskelett der Pflanzen

Schild 15: Entstehung der Säugetiere

Schild 18:
Menschenartige

Schild 4: Erste
Cyanobakterien

Schild 7: Stütz- und Schutzskelette

Schild 10: Kieferbildung der Wirbeltiere

Schild 13: Abbau von Pflanzenskeletten

Schild 16:
Blütenpflanzen

Schild 19:
Menschen

Beiträge

Kooperationspartner

Humanistischer Verband Österreich

Kooperationspartner für den Raum Wien

gbs Rhein-Neckar

Der Evolutionsweg wurde von Mitgliedern der gbs Rhein-Neckar entworfen

Atheisten Österreich

Kooperationspartner für Steiermark/Tirol